hoch
Anmeldung im neuen ŠKODA Connect Portal

Durch zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen ist ŠKODA Connect jetzt noch attraktiver und komfortabler. Hier die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick:

Direkte Registrierung in der ŠKODA Connect App

Sie können jetzt Ihr Benutzerkonto direkt in der ŠKODA Connect App erstellen, die Registrierung vervollständigen und Ihr Fahrzeug aktivieren. Zusätzlich können Sie direkt in der App das Autohaus Hackerott als Ihren Servicepartner auswählen. In Kürze haben Sie außerdem die Möglichkeit, per App Service-Terminanfragen an uns zu senden. Das ŠKODA Connect Portal  steht Ihnen natürlich auch weiterhin zur Verfügung

Kontoverwaltung

Mit der neuen Kontoverwaltungsfunktion ist das Einrichten, Bearbeiten und Überprüfen Ihres Benutzerkontos deutlich einfacher geworden. Die Anmeldedaten lassen sich jetzt für verschiedene ŠKODA-Apps nutzen, das erhöht die Anwendungsfreundlichkeit.

Alle verfügbaren Dienste nutzen · Kundenverifizierung (ŠKODA IDENT)

Wenn Sie sich nach dem System Update vom 3. August 2018 zum ersten Mal über das ŠKODA Connect Portal im Internet anmelden, müssen Sie zunächst bestätigen, dass Sie die Datenschutzerklärung von ŠKODA zur Kenntnis genommen haben, bevor Sie die ŠKODA Connect-Dienste weiter nutzen können.

Erscheint in Ihrem Benutzerprofil im ŠKODA Connect Portal der Hinweis, dass Sie noch nicht verifiziert sind, erledigen wir das gerne bei Ihrem nächsten Besuch im Autohaus Hackerott für Sie – einfach, schnell und natürlich kostenlos. Vergewissern Sie sich bitte, dass Sie Ihren dann auch Ihren Personalausweis oder Fürerschein dabei haben!

Servicetermin planen – jetzt noch einfacher und sicherer

Wenn Sie uns als Ihren bevorzugten ŠKODA-Servicepartner ausgewählt haben, werden wir automatisch informiert, wenn eine Inspektion für Ihr Fahrzeug ansteht und/oder wenn Ihr ŠKODA einen Ölwechsel benötigt. Doch was ist, wenn Ihr Armaturendisplay plötzlich anzeigt, dass zum Beispiel Scheinwerfer, Luft- oder Partikelfilter dringend gewartet werden müssen? – Dank ŠKODA Connect erhalten auch wir jetzt eine entsprechende Information und können uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Servicetermin zu vereinbaren.

Alexa, frage ŠKODA …

Sprachsteuerung ist mega-aktuell und mit ŠKODA Connect und Amazon Alexa nutzen Sie die Vorteile des erfolgreichsten Sprach-Interfaces der Welt schon jetzt in der BETA-Testphase. Dazu benötigen Sie neben dem Gerät lediglich den kostenlosen ŠKODA Connect Skill  und schon sprechen Sie mit der Zukunft und können viele Fahr- und Statusdaten ganz bequem per Sprache erfragen. Wir beraten Sie gerne zu den Details.

ŠKODA Connect App auf der Smartwatch

ŠKODA Connect App jetzt auch für Smartwatches mit Tizen OS

Viele Funktionen der ŠKODA Connect App – darunter Online-Diebstahlwarnanlage, Parkposition, Geschwindigkeitsbenachrichtigung, Gebietsbenachrichtigung, Fahrzeugstatus, „Verriegeln und Entriegeln“ – sind auch für Smartwatches verfügbar. Unterstützt wird jetzt auch (zusätzlich zu Apple Watch OS und Google Wear OS) das auf Linux basierende Tizen OS – was bestimmt viele Besitzer einer Samsung-Smartwatch freuen wird.

Mein persönliches Fazit: Ich finde die neuen Funktionen von ŠKODA Connect sehr sinnvoll; das jetzt vieles direkt und noch komfortabler über die ŠKODA Connect App gehandhabt werden kann, gefällt mir besonders. Wie sehen Ihre Erfahrungen mit dem ŠKODA-Konnektivitätsangebot aus? – lassen Sie uns das gerne wissen, wir freuen uns über Ihre Nachricht!


Über den Autor
Jens Schmidt

Jens Schmidt

    COMMENTS (2)

    • p259301

      ()

      Unseren Informationen nach sollte das neuste Update der ŠKODA Connect App für Android Smartphones vom 14-01-19 auch mit Smartwatches funktionieren. Wir können die Funkton aber leider nicht testen.

      Antworten

Deine Antwort


Informationen

Verbrauch der beworbenen Fahrzeuge: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 17,4 - 4,1, außerorts 7,8 - 3,0, kombiniert 10 - 3,4
CO2-Emmission (g/km): kombiniert 235 - 89 | Energieeffizienzklasse: A - G

**Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide HarmonizedLight VehiclesTest Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs-und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem “Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der “Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen