hoch

1. Winterräder? Zu teuer!

Nein! Denn Winterreifen kosten in etwa so viel wie Sommerreifen – eher weniger. Während Euer Fahrzeug mit Winterreifen sicher fährt, halten die Sommerreifen „Winterschlaf“ und die Laufleistung der Reifen erhöht sich entsprechend. Auch der Verschleiß der Sommerbereifung wird so reduziert.

2. Bei uns schneit´s doch nicht!

Falsch! Der Schnee alleine macht es nicht aus. Bereits bei niedrigen Temperaturen seit Ihr mit Sommerreifen nicht mehr sicher unterwegs. Übrigens: Das letzte deutschlandweite Schneechaos hatten wir im Winter 2010/2011.

3. Winterreifen auf Stahlfelge sehen nicht wirklich toll aus!

Mag sein, aber Winterreifen können auch problemlos auf Alufelgen bzw. Leichtmetallfelgen aufgezogen werden – und auch das Profil kann sich sehen lassen! Außerdem sind erschwingliche Aluminiumfelgen keine Seltenheit mehr. Entsprechende Angebote für Winterkompletträder findet Ihr auch bei uns.

4. Ich fahre doch Allrad!

Ein weit verbreiteter Irrtum, besonders von zahlreichen SUV- (Sport Utility Vehicles ) und Off–Road Fahrern. Auch ohne Winterreifen bleibt ein Geländewagen auf der Strecke, denn in Bezug auf Bremsen und Fliehkraft herrschen für alle Fahrzeuge die gleichen Gesetze. Das gilt besonders für Geländewagen und SUVs, die durch das höhere Gewicht des Fahrzeugs einen deutlich längeren Bremsweg benötigen.

5. Ich habe doch ABS und ESP!

Die beste High-Tech-Ausstattung versagt leider, wenn die Reifen nicht den Straßenverhältnissen angepasst werden. Die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) regelt dies auch gesetzlich nach §2 Abs. 3a: „Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen.“

Wer sich nicht daran hält, riskiert neben einem Bußgeld auch den Verlust des Versicherungsschutzes.


Über den Autor

Service Team Hackerott

Die Mitarbeiter des Werktstatt- und Service-Team von Hackerott sind engagierten Experten und helfen gerne weiter.

    COMMENTS (2)

  1. Rupert

    ()

    Habe gelesen, dass ein Anbieter am kommenden Wochenende 10% Rabatt auf Winterkompletträder gibt und überlege daher stark mir welche zuzulegen. Leiden denn nicht die Reifen darunter, wenn sie ständig wieder auf die Alufelge auf- und wieder abgezogen werden? Da wäre es doch sicher sinnvoller, sich Winter- sowie Sommerkompletträder zuzulegen und die dann ganz entspannt zu montieren, oder?!
    Eure Antwort wäre echt hilfreich, denn ich möchte nicht unnötig Geld ausgeben.

    Antworten

  2. Thomas Marschner

    ()

    Sommer- und Winterräder jeweils separat auf eigenen Felgen, ist auf jeden Fall deutlich komfortabler und zeitsparender, als die Reifen immer neu auf die Felgen montieren zu müssen. Also Kompletträder sind auf jeden Fall vorzuziehen.

    Antworten

Deine Antwort


Informationen

Verbrauch der beworbenen Fahrzeuge: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 17,4 - 4,1, außerorts 7,8 - 3,0, kombiniert 10 - 3,4
CO2-Emmission (g/km): kombiniert 235 - 89 | Energieeffizienzklasse: A - G

**Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide HarmonizedLight VehiclesTest Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs-und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem “Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der “Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen