hoch
SEAT Leon 2020

Vom neuen SEAT Leon bin ich wirklich restlos begeistert! Warum? Ganz einfach: Der neue ist schlichtweg der beste und fortschrittlichste Leon, den es je gab. Es heißt, dass SEAT mehr als eine Milliarde Euro in Entwicklung und Fertigung der neuen Generation des Erfolgsmodells investiert hat. Und das hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Schon allein das neue Design ist ein Hingucker. Der Leon wirkt jetzt erwachsener, eleganter und sportlicher und hebt sich deutlich von seinen Konkurrenten in der Kompaktklasse ab. Besondere Hingucker sind der neu gestaltete Kühlergrill in Kombination mit den zurückgesetzten LED-Scheinwerfern sowie das durchgängige LED-Lichtband zwischen den Rücklichtern.

Super Komfort, optimale Sicherheit

Egal, ob man als Fahrer, als Beifahrer oder im Fond im neuen Leon Patz nimmt – man merkt sofort: Alles im Innenraum ist perfekt gestaltet, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Edle Materialien, Textilien und Leder für die Sitzbezüge, Türverkleidungen und das Armaturenbrett vermitteln ein tolles Gefühl von Behaglichkeit und Sicherheit. Schwerpunkt im Interieur ist das zentral platzierte 10-Zoll-Infotainment-Display mit Gestensteuerung. Es ermöglicht eine präzise Interaktion der Insassen mit dem Fahrzeug, ganz ohne Tasten oder Knöpfe.

Innenraum des SEAT Leon

Auch das innovative Beleuchtungskonzept des neuen SEAT Leon erhöht spürbar das Wohlbefinden im Innenraum. Hierfür sorgt die über das gesamte Cockpit und entlang der Türen verlaufende Ambientebeleuchtung. Sie ist nicht nur dekorativ, sondern übernimmt auch eine Reihe von Schlüsselfunktionen, beispielsweise für den Toter-Winkel-Assistenten oder den Ausstiegsassistenten. Zusammen mit weiteren Sicherheitssystemen wie der Adaptiven Fahrwerksregelung DCC, der automatischen Distanzregelung (ACC) mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung, dem Notfallassistenten 3.0 sowie Travel Assist und Side Assist bieten sie für das Fahrzeug und seine Insassen optimalen Schutz. Damit reichen die Möglichkeiten des neuen SEAT Leon von überwachtem autonomem Fahren bis hin zum kontrollierten Abbremsen in einer Notsituation. Für Fahrer und Fußgänger bedeutet die neue Generation ein großes Plus an Sicherheit.

Umfassend digital vernetzt

Auch das ist besonders am neuen SEAT Leon: Er ist das erste umfassend digital vernetzte Fahrzeug der Marke. Das serienmäßige Media System verfügt über ein 8,25-Zoll-Display mit breiter Smartphone-Kompatibilität, während das Navigationssystem mit seinem größeren 10-Zoll-Display mit onlinegestützter 3D-Navigation, ausgesprochen fein auflösendem Display und natürlicher Sprach- und Gestensteuerung die Bedienung zum Kinderspiel macht. Vom Abruf von Routendaten bis zur Suche der Lieblingsmusik erfüllt dieses intelligente System nahezu alle Wünsche noch schneller, einfacher und sicherer. Mit der Full Link-Konnektivitätstechnologie von SEAT bleiben Fahrer und Insassen des neuen Leon zudem auch unterwegs online – ganz gleich, welches Endgerät sie verwenden.

Ein weiteres Highlight ist die Online Connectivity Unit (OCU) mit eingebauter SIM-Karte. Sie sorgt dafür, dass das Fahrzeug stets online ist und auf dem Laufenden bleibt. Die Infotainment-Apps des SEAT Leon können so jederzeit aktualisiert und ergänzt werden. Und im Notfall kann die eSIM sogar zum Lebensretter werden.

Ausstattung ganz nach Wunsch

Unabhängig von der gewählten Ausstattungsvariante – Reference, Style, Xcellence oder FR – erfüllt der neue Leon alle individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Fahrers. Bereits in der einfachsten Ausstattungsvariante hebt er sich deutlich von der Konkurrenz ab. So ist das schlüssellose Schließ- und Startsystem „Kessy Go“ für einfachen Zugang ebenso an Bord wie zwei USB-C-Anschlüsse für das Aufladen von Smart-Geräten.

In der Ausstattungsvariante Style gehören zusätzlich zu der umfangreichen Grundausstattung noch eine einstellbare Lendenwirbelstütze und die Höhenverstellung des Beifahrersitzes. Die Standardausführung „Style“ verfügt zudem über 16-Zoll-Leichtmetallräder. Optional sind auch 17-Zoll-Felgen im Programm.

In der Ausstattungsoption XCELLENCE finden sich auch auf den hinteren Plätzen zwei USB-C-Anschlüsse, damit auch die Fondpassagiere auf stets aufgeladene Mobilgeräte zugreifen können. Noch mehr Komfort im Fond bietet die individuell einstellbare 3-Zonen-Klimaautomatik Climatronic. Armlehnen sind sowohl vorne als auch hinten vorhanden. Dank des SEAT Digital Cockpit hat der Fahrer alle wichtigen Informationen stets im Blick und kann aus verschiedenen Anzeigeoptionen frei wählen und seinen „Tacho“ zudem weiter individualisieren. Zum Umfang der XCELLENCE Grundausstattung gehören außerdem das LED-Beleuchtungspaket für den Innenraum, ein Convenience-Paket und ein Innendesign-Paket.

Zur höchsten Ausstattungsvariante FR gehören unter anderem eine FR spezifische, sportlichere Fahrwerksabstimmung für ein noch aktiveres Fahrgefühl, sportlichere FR Schürzen und Auspuffblenden sowie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Optional sind sogar 18-Zoll-Leichtmetallfelgen erhältlich. Die in Stoff-Leder-Optik gehaltenen Sitze und das Multifunktionslenkrad sind in der FR Ausstattungslinie optimal auf das sportliche Exterieur des Fahrzeugs abgestimmt.

Fortschrittliche Antriebskonzepte

Dank der breiten Palette an fortschrittlichsten Antriebskonzepten ist der SEAT Leon der vierten Generation noch effizienter. Das neue Modell wird in verschiedenen Varianten erhältlich sein: als Benziner (TSI), mit Dieselmotor (TDI), als CNG-Modell (TGI), als Mildhybrid (eTSI) und als Plug-in-Hybrid (eHybrid).

Modelle, die das DSG-Automatikgetriebe nutzen, profitieren jetzt zusätzlich von der Shift-by-wire-Technologie. Durch sie können Gänge ganz ohne physischen Schaltvorgang eingelegt werden. Nützlich ist diese Funktion beispielsweise für die neuen automatischen Parkassistenzsysteme, bei denen die mechanische durch eine elektronisch gesteuerte Parksperre ersetzt wurde.

Neben den voreingestellten Fahrmodi – Eco, Normal und Sport – bietet der neue SEAT Leon dem Fahrer eine große Auswahl an fließend ineinander übergehenden Einstellungen, durch die er das Fahrzeug optimal auf seine persönlichen Bedürfnisse einstellen kann.

Kraftstoffverbrauch Benzin, Diesel in l/100 km. Innerorts: 6,4 – 4,2; außerorts: 4,2 – 3,4; kombiniert: 5,0 – 3,7; CO₂-Emission kombiniert: 115 – 97 g/km, CO₂-Effizienzklasse: B – A+1

SEAT Leon 2020

Ab sofort bestellbar

Bestellbar ist der neue SEAT Leon bei HACKEROTT ab sofort – direkt in den HACKEROTT Autoparks in Hannover und Laatzen sowie telefonisch.

 

1Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den bisherigen Fahrzyklus NEFZ ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns und unter seat.de/wltp

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem “Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der “Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.


Über den Autor
Johann Haaf

Johann Haaf

Deine Antwort


Informationen

Verbrauch der beworbenen Fahrzeuge: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 17,4 - 4,1, außerorts 7,8 - 3,0, kombiniert 10 - 3,4
CO2-Emmission (g/km): kombiniert 235 - 89 | Energieeffizienzklasse: A - G

**Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide HarmonizedLight VehiclesTest Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs-und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem “Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der “Deutschen Automobil Treuhand GmbH” unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen